Aktuelle Projekte
Auswahl
Büro- Gewerbebau
Denkmalschutz
Freizeit- Theaterbau
Hotelbauten
Städtebau
Wettbewerbe
Wohnungsbau
Städtebau, Wohnungsbau
Städtebau, Wohnungsbau
Aktuelle Projekte, Wohnungsbau
Aktuelle Projekte, Auswahl, Wohnungsbau
Aktuelle Projekte, Wohnungsbau
Aktuelle Projekte, Auswahl, Büro- Gewerbebau
Aktuelle Projekte, Auswahl, Wohnungsbau
Aktuelle Projekte, Denkmalschutz, Wohnungsbau
Aktuelle Projekte, Auswahl, Büro- Gewerbebau
Aktuelle Projekte, Denkmalschutz, Wohnungsbau
Auswahl, Wohnungsbau
Auswahl, Städtebau, Wohnungsbau
Büro- Gewerbebau
Auswahl, Denkmalschutz
Auswahl, Büro- Gewerbebau
Auswahl, Wettbewerbe, Wohnungsbau
Hausvogteiplatz
Auswahl, Wohnungsbau
Wettbewerbe, Wohnungsbau
Wohnen in Monroe Park
Auswahl, Hotelbauten
Boarding House Rosa-Luxemburg-Str Berlin
Büro- Gewerbebau
„Il Punto Ristorante" Berlin
Büro- Gewerbebau, Wettbewerbe
Container Terminal Bremerhaven
Büro- Gewerbebau
Betriebsgebäude Eurogate Hamburg
Auswahl, Denkmalschutz, Freizeit- Theaterbau
Büro- Gewerbebau, Denkmalschutz
Geschaeftshaus Luisenstr Berlin
Auswahl, Büro- Gewerbebau
Hansaturm
Büro- Gewerbebau
Fleischgroßmarkt Hamburg
Auswahl, Büro- Gewerbebau
Hochhaus Spreedreieck
Auswahl, Büro- Gewerbebau
Auswahl, Büro- Gewerbebau, Hotelbauten
Hotel- und Bürogebäude Warnowufer
Auswahl, Büro- Gewerbebau, Denkmalschutz
Ehemalige Brauerei Rosenthaler Str. 51
Städtebau, Wettbewerbe
Mc Nair Kaserne Berlin
Städtebau, Wohnungsbau
Städtebau, Wettbewerbe
Büro- Gewerbebau, Denkmalschutz
Berlin
2017

Das Grundstück grenzt an der Ostseite direkt an den Spandauer See an. Ein vorhandener öffentlicher Weg entlang des Seeufers sowie die vorhandene Uferbepflanzung werden in die Planung integriert.Geplant ist ein Wohn- und Bürohochhaus mit 66 Wohnungen, 36 Tiefgaragen- Stellplätzen und Gewerbeflächen in insgesamt 21 Einheiten von EG bis 3. OG.

Eine im Sockelbereich zurückgenommene Architektur mit 2-geschossigem Arkadengang und einer attraktiven Gestaltung des Freiraumes auf dem Grundstück bewirken, dass die geplante Bebauung zu einem Höhepunkt an dem attraktiven öffentlichen Weg entlang des Seeufers wird und auch von der Sigmund-Bergmann-Straße und einem beide verbindenden öffentlichen Durchgang aus zu einer Bereicherung des Stadtraumes wird.

Die in den höheren Geschossen vorgesehenen Balkonauskragungen zum See und nach Süden zu den Freianlagen erzeugen den visuellen Eindruck eines aufgeblähten Segels, was die gewünschte Wirkung des Gebäudes als Orientierungspunkt unterstreicht.

 

Rauchstraße 32-33 / Berlin-Spandau

BGF: 8.017 qm
Baubeginn: 2017
Fertigstellung: 2019

Renderings: Xoio

Wohn- und Geschäftshaus
Berlin

Das Grundstück grenzt an der Ostseite direkt an den Spandauer See an. Ein vorhandener öffentlicher Weg entlang des Seeufers sowie die vorhandene Uferbepflanzung werden in die Planung integriert.Geplant ist ein Wohn- und Bürohochhaus mit 66 Wohnungen, 36 Tiefgaragen- Stellplätzen und Gewerbeflächen in insgesamt 21 Einheiten von EG bis 3. OG.

Eine im Sockelbereich zurückgenommene Architektur mit 2-geschossigem Arkadengang und einer attraktiven Gestaltung des Freiraumes auf dem Grundstück bewirken, dass die geplante Bebauung zu einem Höhepunkt an dem attraktiven öffentlichen Weg entlang des Seeufers wird und auch von der Sigmund-Bergmann-Straße und einem beide verbindenden öffentlichen Durchgang aus zu einer Bereicherung des Stadtraumes wird.

Die in den höheren Geschossen vorgesehenen Balkonauskragungen zum See und nach Süden zu den Freianlagen erzeugen den visuellen Eindruck eines aufgeblähten Segels, was die gewünschte Wirkung des Gebäudes als Orientierungspunkt unterstreicht.